Bild Alt

Grußworte

Radsport im Herzen der Stadt- für die Herzen der Sportlerinnen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportlerinnen, Teamangehörige, Kommissäre und Offizielle,

zur Neuauflage der „Tour de Berlin Feminin“ möchte ich alle Beteiligte, Radsportlerinnen, Teams und Zuschauende sehr herzlich in der Sportmetropole Berlin begrüßen.

Nach mehr als 30-jähriger Unterbrechung findet auf Berliner Straßen wieder ein Rennen für die Weltelite des internationalen Frauenradsports statt.
Das UCI-Rennen der Kategorie 1.2 soll den Grundstein legen für die Bemühungen des Berliner Radsport Verbandes e.V., zukünftig ein zweites internationales Etappenrennen für Rennradsportlerinnen neben Thüringen zu etablieren – in und um die Bundeshauptstadt.

Sowohl beim Rundkursrennen am Samstag, 1. Juli, über 70 Kilometer als auch beim Rennen am Sonntag, 2. Juli 2023, über 100 Kilometer auf der Strecke des „GENERALI VeloCity Berlin“ wünschen wir uns viele packende Ausreißversuche und Verfolgungsjagden sowie beste Racing-Atmosphäre bei Start und Zielankunft im Herzen unserer Hauptstadt.

Wir wollten dieses Rennen unbedingt in diesem Jahr neu beleben und haben dies auch für alle Beteiligten sehr kurzfristig umgesetzt. Umso dankbarer sind wir für den Zuspruch auf der internationalen Community und freuen und ein World-Tour-Team und viele Continental-Team in Berlin zum Re-Start der „Tour de Berlin“ zu begrüßen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in den nächsten Jahren hier etwas entwickeln. Bereits in diesem Jahr haben wir uns für „Equal Pay“ stark gemacht und die auszuschüttenden Preisgelder über das Mindestniveau angehoben und dem Männerstandard angeglichen. Zusammen mit den Organisatoren vom „GENERALI VeloCity Berlin“ tun wir zudem alles, um sichere, unfallfreie Radrennen im Herzen einer Millionen-Metropole zu gewährleisten.

Den Sportlerinnen und ihren Teams wünschen wir gute Kondition, einen fairen Wettkampf und bestes Wetter, um das Rennen spannend und mitreißend zu gestalten. Allen Partnern, Organisatoren, Betreuern, ehrenamtlichen Helfern, ohne deren unermüdliches Engagement ein solches Rennen nicht ausgerichtet werden könnte, gilt unser ausdrücklicher Dank. Wir danken auch dem Landessportbund, der Sportmetropole Berlin und SCC Events GmbH, die uns bei der Ausrichtung der Neuauflage der „Tour de Berlin Feminin“ tatkräftig unterstützt haben.


Wir freuen uns euch bei der Tour de Berlin – Feminin begrüßen zu dürfen.
Herzlichst Claudiu Ciurea
Präsident vom Berliner Radsport Verband e. V.

Foto by Wolfgang Stärke

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportlerinnen und Teamangehörige, liebe Fans des Radsports,

endlich ist es wieder soweit: Die Tour de Berlin Feminin findet in unserer Sportmetropole statt. Bei dieser Veranstaltung wird sich die Weltelite des internationalen Frauenradsports miteinander messen. Ich bin sicher, die Rennen werden die Sportfans begeistern.

Der Berliner Radsport Verband belebt nach mehr als 30 Jahren das internationale Profi-Radrennen der Frauen neu. Das hat einen guten Grund. In den vergangenen Jahren hat sich auch im Radsport einiges zum Positiven geändert. Der Frauenradsport wird immer populärer. Deshalb ist es nur folgerichtig, die Tour de Berlin um eine Tour de Berlin Feminin zu erweitern. Das zeigt eindrucksvoll, wie der Sport mit seinen Veranstaltungen mit der Zeit geht und sich den veränderten Ansprüchen anpasst.

Dieses Radsportevent wird auf höchstem sportlichen Niveau stattfinden und allen Teilnehmerinnen gleiche Chancen bieten. Die Veranstaltung ist sowohl für professionelle Radsportlerinnen als auch für aufstrebende Talente zugänglich. Durch Partnerschaften mit Sponsoren, Unternehmen und der Sportmetropole Berlin, die sich für die Förderung des Frauenradsports einsetzen, wird die Veranstaltung finanziell unterstützt und erhält zusätzliche Aufmerksamkeit. Der Berliner Radsport Verband nutzt dieses internationale Frauenrennen, um die lokale Gemeinschaft einzubinden und die Begeisterung für den Radsport in der Stadt zu fördern.

Ich wünsche allen Beteiligten und Zuschauenden faire und spannende Wettkämpe.

Iris Spranger
Senatorin für Inneres und Sport

Foto by Wolfgang Stärke

Partner der

Tour de Berlin
Tour de Berlin - Logo schwarz
Immer auf dem Laufenden

Immer auf dem Laufenden

Melde dich gleich zu unserem Newsletter an und verpasse nichts mehr.

Kontakt zu uns

Kontakt zu uns

Fühl Dich frei

Fühl Dich frei und schreibe uns Dein Anliegen.




    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum.

    Oder melde Dich via Telefon:

    Oder melde Dich via Telefon:

    +49 (0)30 42105145
    de_DE